Neuwahl des Kreisvorstandes der Frauen Union

In der gestrigen Mitgliederversammlung der Frauen Union Oberberg wurde der Kreisvorstand neu gewählt. Larissa Gebser, die 15 Jahre lang die Frauen Union anführte, trat als Kandidatin für den Vorsitz aus persönlichen Gründen nicht mehr an. Die bisherige Stellvertreterin, Barbara Kitzerau, dankte Frau Gebser für die langjährige erfolgreiche Arbeit mit einem kleinen Präsent und einem Blumenstrauß. Ein Präsent wurde auch der Stellv. Landrätin Margit Ahus überreicht, als Dank für ihre langjährige Tätigkeit als Kreisgeschäftsführerin der CDU Oberberg.

Zur neuen Vorsitzenden wurde die Marienheiderin Elisabeth Dusdal gewählt, die die Arbeit dort weiterführen möchte, wo ihre Vorgängerin aufgehört hat. Frauenthemen vorantreiben, Frauen in die Gremien der Parteien wählen lassen, Frauen für die Rats- und Kreistagsarbeit zu begeistern und ihre Kandidaturen zu fördern. Diese Aufgabe sieht Frau Dusdal in nächster Zeit auf die Frauen Union zukommen. Zu ihren Stellvertreterinnen wurden Doris Geißler aus Morsbach und Simone Baum aus Engelskirchen gewählt und Schriftführerin wurde die neue Kreisgeschäftsführerin der CDU Oberberg, Iris Tietz, die sich auch den Mitgliedern vorstellte.

Ganz besonders begrüßen konnte die Frauen Union ihren Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Dr. Carsten Brodesser, der mit einem „Bericht aus Berlin“ Spannendes über die Koalitionsverhandlungen berichten konnte.

Iris Tietz
Kreisgeschäftsführerin

Hier können Sie sich die Pressemitteilung als PDF herunterladen.