Magnus Bürger mit gutem Ergebnis in den MIT-Landesvorstand gewählt

| Startseite Alle

Am kommenden Wochenende tagte die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU NRW im „Phantasialand“ Brühl. Hier wurde der Oberberger Unternehmer Magnus Bürger mit einem gutem Ergebnis in seinem Amt als Beisitzer des Vorstandes bestätigt.

Mit einem Ergebnis von 77 Prozent wurde Magnus Bürger erneut in den Vorstand der einflussreichen Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Nordrhein-Westfalen gewählt. Vergangenes Wochenende fand der „Landesmittelstandstag“ im Freizeitpark Phantasialand in Brühl statt.

„Ich freue mich über das gute Ergebnis und sehe es als Bestätigung, dass ich mich weiterhin für mittelständische und familiengeführte Unternehmen einsetze“, so Bürger. Der geschäftsführende Hauptgesellschafter der Robert Jaeger Rohstoffhandelsgesellschaft engagiert sich ebenfalls im Bezirksvorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Bergisches Land sowie im Kreisvorstand der MIT Oberberg.

Die Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer war auf dem Mittelstandstag der CDU ebenfalls zu Gast. Während in Theley die CDU Saar zeitgleich ihren Landesparteitag hielt, fehlte Kramp-Karrenbauer auf diesem, um gleichzeitig das 70-jährige Bestehen der Vereinigung in NRW zu feiern. Weitere prominente Gäste waren unter anderem der NRW-Ministerpräsident Armin Laschet sowie der MIT-Bundesvorsitzende Carsten Linnemann.

Zurück
AKK-und-Magnus.jpg
AKK_-Hendrik-Wüst_-Magnus-Bürger.jpg